MAN Zukunftslabor erhält XING New Work Award 2018

MAN Truck & Bus hat für sein Zukunftslabor-Projekt den “XING New Work Award 2018” in der Kategorie “etablierte Unternehmen” erhalten. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die besonders innovative Modelle für die Arbeitsprozesse von morgen initiiert haben. Dies gilt zweifellos im Falle von MAN´s Zukunftslabor. Dieses neuartige Bürokonzept verfolgt auf rund 300 Quadratmetern einen Open-Space-Ansatz und ist in verschiedene Zonen unterteilt, die individuell auf die unterschiedlichsten Arbeitssituationen zugeschnitten sind. Ausgestattet mit einer neuen, modernen IT-Infrastruktur bietet das MAN Fahrzeug-Labor die Möglichkeit, verschiedene Hard- und Softwarelösungen auszuprobieren. Am Standort München steht den Mitarbeitern ein großer Experimentierbereich zur Verfügung, der durch sein innovatives Layout und modernste IT-Ausstattung perfekt auf die Arbeitswelt von morgen zugeschnitten ist. Damit ist das Zukunftslabor ein Meilenstein auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0 bei MAN Truck & Bus.

“Ich freue mich über den XING New Work Award. Rund 60.000 User haben online für den Gewinner gestimmt. Die große Resonanz zeigt, dass unser Konzept für das MAN Labor überzeugt. Da wir auch von unseren eigenen Mitarbeitern ein ähnliches Feedback erhalten haben, sind die ersten Erkenntnisse aus diesem Projekt bereits in die Planungen unseres Unternehmens für zusätzliche Büroflächen eingeflossen. Damit wird das Arbeitsumfeld der Zukunft Realität”, sagt Dr. Carsten Intra, Personalvorstand bei MAN Truck & Bus. Read More

Eine Bauerngarage ist nicht komplett ohne Mulcher

 

Die Landwirtschaft wird heutzutage zu einer Industrie, die Bauern vergrößern ihr Land und sie brauchen verschiedene Maschinen, um die Felder zu bearbeiten. Ein Mulcher ist heutzutage ein Muss, um schnell und effizient die Reste von Feldfrüchten und anderen Pflanzen im Feld schnell und effizient zu verarbeiten. Das bedeutet, dass neben den großen Maschinen, wie Traktoren, Mähdreschern, Anhängern, kleinen Anbaugeräten, auch wichtig werden, und Mulcher ist definitiv einer von ihnen. Es ist auch der beste Weg, die Pflanzen in Form eines Düngers wieder in den Boden zu bringen. Der Mulcher ist nicht sehr groß und auch nicht teuer im Vergleich zu anderen landwirtschaftlichen Maschinen. Read More

Flexible Verladestütze von Dancop

Verladestützen gibt es bereits seit vielen Jahren auf dem Markt für Betriebssicherheit. Sie verhindern das Kippen von abgestellten Aufliegern, wenn dieses mit einem Gabelstapler be- oder entladen werden. Doch die ersten Modelle dieser Verladestütze waren sehr massiv und äußerst unhandlich. Oft können diese Stützen nur durch den Einsatz eines Gabelstaplers unter dem entsprechenden Auflieger in Stellung gebracht werden. Daher ist es leicht nachvollziehbar, dass man bei der an den Rampen herrschenden Hektik oftmals auf den Einsatz dieser lebensrettenden Maßnahme verzichtete.

Mehr zur Verladestütze Funktionsweise finden Sie auf der Webseite von verladestütze.de . Read More

Fendt erneut die stärkste Marke

 

Fendt hatte in diesem Jahr den ersten Platz im DLG-Bildbarometer zurückerobert. “Fendt ist nach wie vor in fast allen Bereichen führend und hebt sich deutlich von seinen Wettbewerbern ab, vor allem im Beliebtheitsgrad, aber auch im Imageindex”, so die DLG-Pressemitteilungen (12/2017) zum Sieg von Fendt.

“Wir freuen uns, dass die Landwirte unsere Produkte wieder sehr hoch bewertet haben und uns weiterhin unterstützen”, kommentiert Peter-Josef Paffen, Vorstandsvorsitzender von AGCO/Fendt, den bereits 18. Sieg in Folge. “Als Unternehmen haben wir uns in diesem Jahr stark verändert, neue Produktgruppen in die Marke Fendt integriert und neue Standorte und Maschinen eingeführt. Deshalb ist es für uns besonders wichtig, unser hervorragendes Image zu erhalten, indem wir an alle Fendt-Maschinen die gleichen hohen Qualitätsstandards setzen, die Landwirte und Unternehmer von Fendt-Produkten erwarten”. Read More