Allgemeine Informationen zu SARMS und seinen Funktionen

Gutes Training, eine gesunde Ernährung und ein gesunder Schlaf bilden die Grundlage für eine gute Fitness. Viele Sportler, Gewichtheber und Fitnessliebhaber greifen jedoch oft auf verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zurück, um ihnen einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Selektive Androgen Rezeptor-Modulatoren (SARMs) sind für viele Bodybuilder eine beliebte Ergänzung geworden.

Seit Jahren versuchen Wissenschaftler, Steroide oder steroidähnliche Medikamente zu entwickeln, die sich nicht nachteilig auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen auswirken, und die Vermarkte behaupten, SARM seien genau das. In gewisser Weise funktionieren SARMs ziemlich ähnlich wie Steroide. Ein Hauptunterschied zwischen SARMs und Steroid ist jedoch das Fehlen von Nebenwirkungen, mit denen traditionelle Steroide im Allgemeinen einhergehen.

Was sind SARMs?

Selektive Androgen Rezeptor Modulatoren sind synthetische Arzneimittel, die als Ergänzungen für den Muskelaufbau und die Kraftsteigerung vermarktet werden, ähnlich wie Testosteron-Booster-Ergänzungen. Sie kommen in oralen Formen vor und haben verschiedene Wirkmechanismen, die auf der Verbindung basieren. Zu den gängigen SARMs auf dem Markt gehören Ligandrol, Andarine, Cardarine, Stenabolic, Ostarine, Testolon, YK11 usw.

Ein Hauptmerkmal von SARMs ist, dass sie nicht leicht in ein Enzym namens 5-a-Reduktase umgewandelt werden können, das Testosteron in DHT umwandelt, ein Treiber für viele unerwünschte Nebenwirkungen der Steroidverwendung. Sie sind auch resistent gegen das Enzym Aromatase, das Testosteron in Östrogen umwandelt.

Vorteile von SARMs

Es wird empfohlen, niemals ein Supplement zu versuchen, ohne wirklich zu verstehen, was es in Ihrem Körper tut. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass SARMs für Sie sind. Die folgenden Vorteile der Verwendung von SARM-Ergänzungen sind:

  • Mehr Muskelaufbau

  • Weniger Fett

  • Bessere Knochendichte

  • Sie weisen auch eine hohe Bioverfügbarkeit auf, die eine recht effektive Nutzung und Absorption gewährleistet

  • Verbesserung der Libido

  • Für die Leber nicht toxisch

  • Sie haben auch weniger Einfluss auf den Blutdruck

  • Im Vergleich zu den auf dem Markt erhältlichen Steroiden weniger teuer

  • Sie haben auch eine geringe Wasserrückhalteseite

Wie arbeiten SARMs?

SARMs modulieren die Androgene Ihres Körpers aktiv. Androgene sind Chemikalien in Ihrem Körper, die für die Kontrolle der Entwicklung und Aufrechterhaltung von als männlich gehaltenen Eigenschaften verantwortlich sind, wie eine tiefere Stimme, Gesichtsbehaarung, höhere Muskeln und niedrigere Fettspeicher. Testosteron ist in der Regel das bekannteste dieser Androgene. Sie zeigen ihre Wirkung im Körper auf folgende Weise:

  • SARMs helfen bei der Bindung an die Androgen Rezeptoren Ihrer Zellen.

  • sie wandeln das Hormon (DHT) um, das bei der Bindung der Rezeptoren des Androgens hilft.

  • sie helfen bei der Umwandlung in das Hormon Östrogen, das bei der Bindung an einen anderen Rezeptortyp auf den Zellen hilft.

Fazit

SARMs sind Arzneimittel, die einige Vorteile von Anabolika mit weniger kurzfristigen Nebenwirkungen bieten. Es ist eine der besten Ergänzungen, die keinerlei chemische und andere schlechteste Inhaltsstoffe enthalten. Es gibt Millionen von Menschen, die die Produkte verwenden und echte Vorteile daraus ziehen.

Es handelt sich um die neue Klasse von Medikamenten, die die Fitnessbranche aufmischen. Sie können die Leistungsfähigkeit des Körpers sowie das Muskelwachstum verbessern. Es gibt einige SARMs auf dem Markt, weshalb Sie das Produkt im kommerziellen Online-Shop kaufen müssen.