Farbige Chinos – Ein absolutes Highlight für den Herbst

Die Temperaturen werden von Tag zu Tag kühler. Das bedeutet aber nicht, dass man sich gleich unter einem dicken Wintermantel verstecken muss. Eine farbige Chino ist die perfekte Möglichkeit, um sich nicht in eine enge Jeans hinein zu zwängen, aber sich trotzdem nicht unwohl in einer Jogginghose zu fühlen. Es gib einen Grund, warum die Chinos in letzter Zeit so viel an Beliebtheit gewonnen haben. Sie sehen nicht nur super aus, sondern sind darüber hinaus auch noch sehr bequem. Gerade für die Arbeit sind diese Hosen perfekt gemacht, da sie sich toll der Körperform anpassen, ohne dass man das Gefühl hat, in der Chino zu sehr eingeengt zu sein.

Wie kann man farbige Chinos kombinieren?

Eine farbige Chino an sich ist schon ein Eyecatcher! Daher sollte man es bei den anderen Sachen ein bisschen ruhiger angehen lassen. Selbstverständlich sollte man bei den Schuhen auch darauf achten, dass man ein passendes Modell je nach Anlass wählt. Viel wichtiger ist jedoch, dass diese Schuhe nicht farblich den Ton der Chinos stechen. Wenn man an dieser Stelle auf Farbe setzen will, sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass die Schuhe auch farblich mit den Hosen harmonieren.

Da eine Chino allgemein sehr locker aussieht, kann man es beim Oberteil eher enger halten. Zu Chinos lassen sich in der Regel enge Tops perfekt kombinieren wie bodyfit-Hemden, enge T-Shirts oder sogar Tank-Tops. Auch der Schmuck sollte am Ende nicht zu kurz kommen. Wir würden Ihnen empfehlen, auf Gold- oder Silberschmuck zu setzen, da man das ganze Outfit damit abrunden kann, ohne es zu aufdringlich wirken zu lassen. Am Ende darf noch der letzte Blick in den Spiegel nicht fehlen, um auch sicherzustellen, dass alles sitzt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *