Unterstützung des Kraftfahrers beim rückwärts Andocken an Verladeöffnungen

Unter den Begriff LKW-Einfahrhilfe oder auch LKW-Einfahrsystem versteht man die Unterstützung des Kraftfahrers beim rückwärts Andocken an Verladeöffnungen. Dabei können die Verladeöffnungen sowohl ebenerdige Tore als auch Rampensysteme mit Toranlagen sein.

Beim Zurücksetzen des Lastkraftwagen, insbesondere bei Gespannen (Motorwagen – Hängerzug oder Zugmaschinen mit Sattelaufliegern), kommt es immer wieder zu Beschädigungen von Tor- und Rampenanlagen zum Beispiel auf Grund der ungewohnten spiegelbildlichen Steuerung der Zugmaschine. Elektronische Parksysteme sind auf Grund von „Sensorlöcher“ dabei nicht immer hilfreich.
Mehr zum Thema hochwertige LKW Einfahrsysteme hier lesen und direkt online bestellen.

Viele Trucker und Brummi-Fahrer können ein Lied davon singen.

Enge und schlecht einsehbare LKW-Einfahrten machen ihnen zum Beispiel beim Anfahren der Ladezonen das Leben schwer.
Oft muss der LKW-Fahrer minutenlang rangieren, um die richtige Position an der Laderampe passgenau zu treffen.
Schäden an Fahrzeug und an den Rampen bleiben dabei oft nicht aus.
Dabei ist es so einfach, die Einfahrzone mit LKW-Einfahrhilfen gut sichtbar für den Fahrer zu markieren.

Modulare LKW-Einfahrhilfen – schnell und problemlos montiert

Die modularen LKW-Einfahrhilfen sind eine transport- und montageoptimierte Ergänzung zur Laderampe. Sie erleichtern das Einfahren von LKWs in die Rangierzone und senken damit die durchschnittliche Rangierzeit deutlich.
Bei diesen Einfahrhilfen handelt es sich um widerstandsfähige Stahlrohre mit einem Durchmesser von durchschnittlich 159 mm, die im rechten Winkel zur Laderampe entweder auf gedübelt oder einbetoniert werden. Das System, das jeweils aus einer rechten und einer linken Einfahrhilfe besteht, ist trichterförmige konzipiert, so dass der LKW sich nach und nach in die Ladezone tasten kann., Die Stahlrohre sind verzinkt und pulverbeschichtet und eignen sich dadurch ideal für den Einsatz im Außenbereich.
Die Pulverbeschichtung schützt den Stahl zusätzlich vor den oft widrigen Wetterbedingungen und bietet die Möglichkeit, die LKW-Einfahrhilfen farblich zu gestalten.

Signalfarben erhöhen die Sichtbarkeit

Signalfarben warnen Menschen weltweit vor Gefahren und erhöhen durch ihre Anwesenheit automatisch die Aufmerksamkeit. Das lernen Kinder bereits im Kindergarten oder in der Schule. Standardmäßig werden verkehrsweisende Produkte in den Warnfarben gelb/schwarz und rot/weiß produziert. Aus diesem Grund sind auch die LKW-Einfahrhilfen im Streifendesign dieser Farben gestaltet. Dadurch sind sie auch im Dunklen oder bei schlechten Witterungsbedingungen wie Regen oder Nebel gut zu erkennen.