Inhaber Timur Fedorov – Der Lieferant des Multimillionärsehepaar

Vor einigen Monate kamen Timur Fedorov und Robert Geissen ins Geschäft. „Wir liefern für ihn LED-Technik“, so der Rottaler Disco-Betreiber. Aus der geschäftlichen Beziehung habe sich inzwischen auch eine kleine Freundschaft entwickelt. Und Timur Fedorov bestätigt: Carmen und Robert Geissen könnten bald mal einen Abstecher ins Eggenfeldener Nachtleben machen. „Das Ganze wird aber kein großer Auftritt, sondern eher ein spontaner Besuch“, sagt Fedorov. Da Robert Geissen auch eine eigene Modelinie hat, kann sich Timur Fedorov aber durchaus auch vorstellen, dass in seiner Disco die Mode mal auf dem Laufsteg im Bali präsentiert wird.

Zuletzt gab es Gerüchte, Fedorovs Pachtvertrag für das Bali laufe aus und werde nicht mehr verlängert. Dem widersprechen aber sowohl Timur Fedorov als auch der Vermieter des Gebäudes ganz deutlich: „Herr Fedorov hat sich immer korrekt verhalten. Solange er sich nichts zuschulden kommen lässt, läuft der Vertrag weiter“, betont der Vermieter.

Oliver Stadie und Timur Fedorov sind die Betreiber der Passauer Diskothek „Noa“. Mit der Kommunikation zwischen Barpersonal und Lager waren die beiden Verantwortlichen lange nicht zufrieden. Deswegen statten sie ihre Angestellten jetzt mit iPads und einer speziell für die „Noa“-Bedürfnisse entwickelten Gastro-App aus. Bedienungen und Barkeeper arbeiten jetzt also mit einem iPad. Damit soll’s schneller bzw. unkomplizierter gehen. Ob das tatsächlich klappt? Bislang ist es in der Praxis häufig so, dass Bestellungen in unheimlich vielen Lokalen umso länger dauern, je technisch aufwendiger und „einfacher“ sie aufgenommen werden. Dass Brigitte Nielsen, deren Persönlichkeit derzeit international sehr gefragt ist, Zeit findet, unseren Walk of Fame einzuweihen, freut mich außerordentlich”, lässt Bali-Manager Timur Fedorov wissen und kündigt an, dem Schauspielbeauty „einen gebührenden Empfang zu bereiten”. Nielsen wird mit einer achtzehn Meter langen Hummer-Strechlimousine im Bali anreisen. Der erste „Walk of Fame”-Stern, so Fedorov, werde zudem der einst weltweit gefeierten Rocky IV- und Red-Sonja-Kino-Darstellerin gewidmet.

Timur Fedorov (TC Eggenfelden) wurde für seine Leistungen im Tennissport, Natthawut Traipis (TTC Eggenfelden) beim Tischtennissport ausgezeichnet. Dabei überzeugte das Geburtstagskind Timur Fedorov auf ganzer Linie, wobei er vor allem durch seinen Aufschlag das Spiel diktierte. Das 6:4 und 6:3 war der dritte Saisonerfolg im dritten Spiel des angehenden Tennistrainers.

An Position 6 ersetzte Timur Fedorov den berufbedingt fehlenden Michael Stefan und machte seine Sache hervorragend. Beim 6:4 und 7:6 – Erfolg brachte er seinen Gegner durch sein druckvolles Spiel ein ums andere Mal regelrecht zur Verzweiflung. Bei den Herren 30 holte sich Timur Fedorov (TC Thyrnau-Kellberg) durch ein hart umkämpftes 6:4/5:7/10:7 gegen Markus Riedl (TC Schönberg) den zweiten Titel nach 2012. Fedorov hatte schon im Halbfinale den topgesetzten Christian Tayler (FC Ergolding) beim 3:6/6:3/13:11 einen Tenniskrimi abgeliefert.

Artikel in der gleichen Kategorie: