Urlaub in Rogla

Im Pohorje-Gebirge in Slowenien liegt Rogla, mit Sommer- und Winteraktivitäten für die ganze Familie, Paaren oder Einzelgängern. Alle werden für ihren Urlaub in Rogla die richtige Betätigung oder den richtigen Sport finden. Bei der Erforschung der näheren Umgebung trifft man auf Bauernhöfe, die das Leben der Bauern zeigen oder um Köstlichkeiten der Gegend zu genießen. Zudem liegt Rogla in einer abwechslungsreichen Gegend, die noch eine belassene Naturlandschaft aufweist. Diese wunderschöne Berglandschaft genießen Urlauber im Winter auf Schiern, Schneeschuhen oder dem Schneemobil – im Sommer ist Rogla und Umgebung auf dem Rad oder zu Fuß zu erkunden.

Im Winter ist Skifahren und Snowboarden auf den Naturpisten und Kunstschneepisten angesagt. Tagsüber sind die Pisten immer freigegeben und von Donnerstag bis Sonntag auch bei Nacht. Es gibt 11 Schlepplifte und zwei Viersitzer-Sessellifte, die Urlauber zu den Abfahrtspisten bringen. Auf ca. 100 ha Fläche ist für Ski- und Snowboardfahrer genügend Platz und die Ausrüstung kann gemietet werden. Auch für Langlauffans ist gesorgt – für Anfänger und Fortgeschrittene stehen unterschiedlich lange Loipen zur Verfügung. Bei Benutzung muß man sich einen Loipenpaß im Langlaufzentrum abholen, dann kann der Wintersportler alle Loipen, die täglich zweimal präpariert werden, kostenlos nutzen.

Wem das nicht genügt, besucht den Fun Park Rogla, der einen Hindernisparcour für Snowboarder und Freestyle Skifahrer anbietet, der entlang der linken Seite der Skipiste verläuft. Der Fun Park besteht außerdem aus einer Halfpipe im oberen Bereich, zwei Big Air Skisprung-Chancen im Zielbereich, 15 Slopstyle Elementen im mittleren und unteren Teil, sowie Kickers im unteren Teil.

Die Zlodejevo Winter- und Sommerrodelbahn besitzt eine 1360 m lange Rodelstrecke, komplett sicher und in der Geschwindigkeit regulierbar. Für Mountainbikers stehen sechs Strecken zur Verfügung, ebenfalls in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Eine etwas ruhigere Sportart, aber genau so beliebt, ist das Schneeschuhwandern mit Trainer, der bis zu den Seen Lovrenška jezera, Pesek und Jurgovo begleitet. Das ist auch eine schöne Sportart, die bereits Kinder mitmachen können. Kinder können aber auch beim “Teufel” bleiben, während die Eltern skifahren. Er besitzt eine Konditorei, geht mit auf Märchenreise und zeigt in seiner Kreativecke wie die Kids verschiedene Produkte selber machen können.

Nicht weniger interessant ist die Gegend um Rugla im Sommer. Gepflegte Radwege oder Herausforderungen für Mountainbiker zeigen den Besuchern die interessante Landschaft. Jeder kann sich im Fahrrad- und Wanderzentrum Räder, Schutzhelme usw. ausleihen und geschulte Animateure erklären, was in der Gegend zu beachten ist.

Der Bike Park Rogla bietet Talabfahrten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, auch für Kinder und Anfänger.

Wandern mit erfahrenen Bergführern zum größten Hochland-Sumpfgebiet oder zu den insgesamt 20 Seen Lovrenška jezera, die bereits vor 8000 Jahren entstanden sind und nur noch von Regenwasser gespeist werden, ist ein weiteres Highlight der Gegend um Rogla. Oder man findet für die Kamera in den Seen weißen Lotus und die gefährdeten Moorhühner. Was es sonst noch zu sehen gibt? Zum Beispiel die Glocken der Kirche Jesu Christi, das höchstgelegene Dorf in Slowenien (Skomarje) oder die Osankarica mit der Ausstellung Pohorje-Bataillon.

Und nicht zuletzt sollte jeder, der die Gegend um Rogla besucht, die traditionelle Küche aus Produkten der Gegend probieren und den Gaumen verwöhnen lassen.

http://www.rogla.eu/de/plannen-sie-einen-besuch/on-line-skikarten

Artikel in der gleichen Kategorie: