Sexy und gewärmt durch den Winter – Warum Pulloverkleider das neue Must-Have sind

Nur weil die Temperaturen immer kälter werden, bedeutet das noch lange nicht, dass man sich auch im Alltag nicht schick und sexy kleiden kann. Pulloverkleider sind ein absolutes Must-Have, wenn man die Nase voll von normalen Pullovern und Jeans hat. Sie sehen nicht nur super aus, sondern wärmen einen auch passend für die kalte Winterzeit. Pulloverkleider gibt es in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen. Wer es lieber ein bisschen einfacher und schlichter haben möchte, sollte nicht nur auf einfache Farben zurückgreifen, sondern sich auch beim Stoff für klassische Materialien wie Baumwolle entscheiden. Solche Pulloverkleider sind extrem vielseitig verwendbar und lassen sich auch perfekt mit verschiedenen Hosen kombinieren.

Schick und gewärmt – So kombinieren Sie Ihre Pulloverkleider richtig

Doch wie kann man ein Pulloverkleid richtig kombinieren und was hat man dabei alles zu beachten? An sich bieten sich viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten an. Es kommt hierbei darauf an, was Sie persönlich bevorzugen. Wer sein Outfit sexy gestalten will, kann ein einfaches weißes Pulloverkleid beispielsweise perfekt mit einer Lederhose kombinieren. Bei diesem Outfit sollte man jedoch darauf achten, dass man nicht auf Schuhe zurückgreift, die einen besonders auffälligen Stoff haben und das gesamte Outfit unharmonisch erscheinen lassen.

Wer es lieber schlicht mag, ist mit einem Pulloverkleid auch sehr gut bedient. Hier empfiehlt es sich, auf ein einfaches schwarzes Pulloverkleid mit einer Jeans zurückzugreifen und dieses Outfit dann noch mit passenden High-Heels abzurunden. Wer möchte, kann das Gesamtbild noch mit den passenden Accessoires abrunden. Jeans lassen sich beispielsweise immer perfekt mit Goldschmuck verwenden. Oder man kann auch an dieser Stelle Farbe bekennen und sich für eine blaue Halskette oder hellgrüne Ohrringe entscheiden. Am Ende darf selbstverständlich der Blick in den Spiegel nicht fehlen, um sicher zu stellen, dass auch alles so passt, wie man es sich vorgestellt hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *